Jahresbericht der Fahrbücherei für das Jahr 2017

 

Das Jahr 2017 ist vorüber und wir starten frisch ins neue Jahr! Mit unserem Jahresbericht geben wir den Lesern einen Überblick über Vergangenes und Zukünftiges.

2017 waren wir an 176 Tagen mit dem Bücherbus im Kreis Dithmarschen unterwegs. Leider gab es einen Ausfalltag.

 

Der Bücherbus wird in allen Gemeinden sehr gut genutzt und wird von den Lesern oftmals als Treffpunkt an dem „Klönschnack“ betrieben wird wahrgenommen.

 

Die Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen läuft sehr gut. In Kindergärten und Schulen, sind die Wissensboxen sehr beliebt und werden gerne bestellt. Die Seniorenheime nutzen weiterhin gerne die Demenzboxen.

 

2017 fand erstmals der FerienLeseClub statt. Beim FerienleseClub geht es darum, dass die Kinder auch während der Ferien Bücher lesen. Sie bekommen eine kleine Tasche mit Büchern. Die Bücher suchen sich die Kinder im Bus aus. In das Logbuch malen sie zu jedem gelesenen Buch ein Bild und schreiben, was ihnen daran gut gefallen hat. Jedes Kind, das am Ende sein Logbuch abgibt, erhält eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme. Die Teilnahme kann im Zeugnis vermerkt werden. Die Veranstaltung wurde gut angenommen und eine Wiederholung für dieses Jahr ist bereits in Planung.

 

Im November haben wir in der Schule in Lohe-Rickelshof eine kleine Lesung mit einer Adventsgeschichte gehalten.

 

Im Jahr 2017 wurde die Homepage überarbeitet, um die Nutzer besser auf neue Angebote und aktuelle Veranstaltungen hinzuweisen. Zusätzlich wurde ein Facebook-Account angelegt, der bereits einige Follower hat. Den Link zum Profil finden Sie oben in der Menüleiste.

 

Wir sind froh, dass die Gemeinde Schalkholz die Kündigung des Vertrages zurückgezogen hat und wir die Bürger der Gemeinde, weiterhin mit Medien versorgen dürfen.

 

Seit Mai haben wir LTE im Bus. Die Verbindung ist stabil und wirkt sich vor allem auf die Schnelligkeit der Recherche und Beratung aus.

 

Die Aktion „Überraschungsbücher“ war ein voller Erfolg. Die Leser konnten ab Anfang November verpackte Bücher ausleihen. Auf dem Papier standen nur wenige Wörter zum Inhalt. Dadurch konnte man neue Bücher kennenlernen, die man sonst nicht mitgenommen hätte. Die Aktion ist auch für 2018 wieder in die Planung aufgenommen.

 

Von Oktober bis Dezember haben wir eine Umfrage durchgeführt. Über 200 Leser haben sich die Zeit genommen, unseren kleinen Fragebogen auszufüllen. Die Ergebnisse werden demnächst auf der Homepage verfügbar sein.

 

2017 haben wir 2.041 neue Medien für die Ausleihe erworben. Immer mehr Leser greifen unseren Onlinekatalog zu informieren sich über unseren Bestand und lassen Bücher, Zeitschriften, CDs und DVDs über unsere Homepage vormerken. Die Onleihe, also die Möglichkeit E-Books zu lesen, wird hervorragend genutzt.

 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2018.

 

Ihr Team der Fahrbücherei Dithmarschen

 


 

Jahresbericht der Fahrbücherei für 2016

 

Das Jahr 2016 ist vorbei und wir starten frisch ins Jahr 2017. Mit unserem Jahresbericht möchten wir unseren Lesern einen Überblick über unsere Arbeit und die Aktivitäten der Fahrbücherei geben.

neuesjahr

Wir können auch im Jahr 2016 über eine gute und kontinuierliche Arbeit berichten. An 178 Tagen waren wir im Kreis Dithmarschen unterwegs. Alle Haltepunkte wurden planmäßig angefahren.

Die Zusammenarbeit mit den Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen läuft sehr gut. Die Seniorenheime haben dieses Jahr 8 Seniorenboxen zum Thema Demenz ausgeliehen. Wir sind bemüht im kommenden Jahr unseren Bestand zum Thema Demenz zu erweitern, um die Seniorenheime noch besser zu unterstützen.

370 Kinder haben an unseren Schulführungen für den Bücherbus teilgenommen. An einem Mittwoch standen wir für Schulführungen in Lohe-Rickelshof allein den Schulen zur Verfügung. 62 Wissensboxen zu den verschiedensten Themen wurden von uns an Schulen und Kindergärten überbracht.

Am 01. November hat Frau Gräler die Aufgabe von Frau Hölscher als Leitung der Fahrbücherei im Kreis Dithmarschen übernommen. Frau Gräler (2 v.l.) freut sich auf die neue Herausforderung und hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit Gemeinden und Bürgern. Sie wird am Donnerstag und Freitag im Bücherbus zu Ihrer Verfügung stehen.

Wie gehabt steht Ihnen Montag und Dienstag unser Bibliothekar Rainer Guthke (3 v.l.) zur Verfügung. Immer und überall dabei ist unser Fahrer Rainer Gädke (1 v.l.).

Im Büro erreichen Sie Montag, Mittwoch und Donnerstag Frau Meike Claußen (4 v.l.).

 

Der Fahrbüchereiausschuß tagte im November und der Haushalt für 2017 wurde von den Vertretern bestätigt und angenommen. 

Das Thema Flüchtlinge ist auch im Kreis Dithmarschen ein aktuelles Thema. Um umfassend über das Thema zu informieren und auch Flüchtlinge in unserem Kreis zu begrüßen, haben wir unseren Bestand besonders zum Thema "Deutsch als Fremdsprache" erweitert. Sie finden in unserem Bus aber auch arabisch-sprachige Bücher.

Großen Anklang fand unser Bücherflohmarkt. Das Interesse war groß, wir hatten ständig wechselndes Publikum im Bus und konnten neue Leser gewinnen.

2016 haben wir 2.190 neue Medien für die Ausleihe neu erworben. Immer mehr Leser greifen unseren Onlinekatalog zu , informieren sich über unseren Bestand und lassen Bücher, Zeitschriften, CDs und DVDs über unsere Homepage vormerken.

Medien die nicht im Bestand der Fahrbücherei vorhanden waren, haben wir aus dem Leihverkehr für Sie bestellt. 694 Medien durften wir 2016 aus anderen Bibliothken für Sie bestellen.

Auch Bücher für Kinder haben wir viele neu in den Bestand aufgenommen. Unser Hase ist begeisterter Leser und schaut immer mal wieder in die hübschen Bilderbücher hinein.

Für das Jahr 2017 planen wir erstmals am FerienLeseClub teilzunehmen.

Wir sind gerne für Sie unterwegs, freuen uns über Ihren großen Zuspruch und Ihre vielen positiven Rückmeldungen.

Wenn Sie Fragen, Anregungen und Wünsche haben, sprechen Sie uns bitte gerne an.

Auf ein gutes Jahr 2017!

Grüße von Ihrem Fahrbüchereiteam